Freie Gärten

Werte Interessenten, werte künftige Gartenfreunde!

Sie interessieren sich für die Natur, schätzen die Ruhe und Gemütlichkeit eines geruhsamen Wochenendes in der freien Natur und Sie haben Interesse, selbst ein Stück Natur kleingärtnerisch zu gestalten und sich dabei aktiv zu erholen? Wenn dies auf Sie zutrifft, dann haben Sie schon die wesentlichen Voraussetzungen für unser gemeinsames Hobby, die kleingärtnerische Tätigkeit.
Wie erwerben Sie einen Garten in unserer Kleingartenanlage?

  1. Sie setzen sich mit uns telefonisch, per E-Mail oder per Brief in Verbindung.
  2. Sie stellen einen Antrag auf Mitgliedschaft im Verein / über die Aufnahme entscheidet die Mitgliederversammlung.
  3. Sie stellen einen Antrag auf die Übernahme eines/des Gartens. Über die Vergabe entscheidet der Vorstand.
  4. Die Mitgliedschaft im Verein und Anpachtung eines Gartens setzt voraus, dass die Satzung und die Gartenordnung anerkannt wird und nach diesen allgemeinen Regeln die Nutzung des Gartens erfolgt. Wir geben im Vorfeld zu bedenken, dass ein Kleingarten Arbeit macht und nicht in 2-3 Einsätzen im Jahr zu pflegen ist.

Der Vorteil unserer Anlage besteht darin, dass wir ein relativ kleiner Verein sind und uns in einer landschaftlich reizvollen Gegend befinden. Aufgrund der Hanglage sind die Gärten besonders individuell zu gestalten. Jeder kennt im Verein jeden und das Gemeinschaftsempfinden ist besonders hoch ausgeprägt. Durch die Satzung und Gartenordnung werden die Dinge des Umganges miteinander geregelt und es wird darauf gesehen, dass Beschlüsse, so auch die Satzung und die Dinge der Gartenordnung eingehalten werden. Dies kommt letztendlich dem Vereinsfrieden und damit jedem Einzelnen zu Gute.

Welche finanziellen Forderungen kommen auf Sie jährlich zu?
Aufnahmegebühr
Aufnahmegebühr0.00€
Momentan fällt bei uns keine Aufnahmegebür an.
Pacht pro m² (aktuell)
Pacht pro m² (aktuell)0.14€
Der Preis änderte sich in den letzten Jahren kaum.
Mitgliedsbeitrag
Mitgliedsbeitrag25.00€
Dieser Preis gilt für das erste Mitglied. Jedes weitere kostet 11.50€ pro Jahr.
Aufwandspauschale
Aufwandspauschale80.00€
Damit werden Bauvorhaben und Reparaturen im Verein bestritten und ein Fond aufgebaut, der bei auftretenden Naturkatastrophen greifen soll.
Strom- und Wasser
Strom- und Wasser.nach Verbrauch
Die Abrechnung erfolt je nach Verbrauch.
Versicherung:
Versicherung:.nach Beddarf
Nach Abschluss individuell (keine Bedingung)
Kaution
Kaution~ 180.00€
Einmalig bei Anpachtung eines Gartens wird eine Kaution in Höhe einer durchschnittlichen Jahresforderung (Pacht, Mitgliedsbeitrag, Wasser- und Stromkosten etc.) erhoben. Diese wird bei Gartenaufgabe abzüglich möglicher Forderungen ausgezahlt.
Euro
Diese Beiträge werden jährlich durch die Mitgliederversammlung neu beschlossen.

Gemeinschaftsleistungen


  • Teilnahme an den Mitgliederversammlungen
  • Arbeitsleistungen:  jährlich 3 Einsätze a 2,5 Stunden; (8 feste Termine und zahlreiche individuell festzulegende Termine stehen zur Auswahl, die Pflege der an den Garten angrenzenden Hauptwege ist ausgenommen und muss von April bis Oktober vom jeweiligen angrenzenden Pächter gewährleistet sein)
  • Teilnahme an Feierlichkeiten des Vereins
Logo_text.png
mail@harthauer-hang.de
Copyright © 2019 KGV Harthauer Hang Chemnitz e.V..

Search

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.